News

Opsview stellt kostenlose Version seiner IT-Monitoring-Lösung für Unternehmen vor

Opsview, Hersteller von Monitoring-Software für Enterprise-IT-Systeme, hat mit Opsview Atom eine kostenlose Version seiner fortschrittlichen IT-Monitoring
Mar 10, 2015

Opsview, Hersteller von Monitoring-Software für Enterprise-IT-Systeme, hat mit Opsview Atom eine kostenlose Version seiner fortschrittlichen IT-Monitoring-Lösung vorgestellt. Damit haben IT-Fachleute und Sysadmins erstmals die Möglichkeit, einen breiten Umfang an Funktionen in diesem Bereich für bis zu fünfundzwanzig Geräte kostenlos zu nutzen: Umfassendes Business-Service-Monitoring, erweiterte Berichts- und Analysefunktionen sowie die zentrale Verwaltung von Netzwerkkonfigurationen.

Mit Opsview Atom stellt Opsview IT-Profis eine voll funktionsfähige Version seines IT-Monitoring-Systems zur Verfügung, das in den Versionen Pro und Enterprise auf Subskriptionsbasis abgerechnet wird. IT-Fachleute und Sysadmins können die Software nach Belieben nutzen – etwa, um ihre Fähigkeiten zu schulen oder die IT-Umgebung ihrer Organisation effektiver zu überwachen.

Opsview Atom ersetzt die bisherige kostenlose Version Opsview Core, die funktional eingeschränkt war. Benutzer, die Core bereits einsetzen, können dies auch weiterhin tun. Opsview Atom bietet jedoch eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen und echtes Netzwerk-Monitoring. So lassen sich Verfügbarkeit und Performance geschäftswichtiger IT-Systeme, die auf mehrere Plattformen und Standorte verteilt sein können, von einem einzigen Bildschirm aus überwachen.

„Opsview wollte mehr anbieten als eine hochgejubelte, kostenlose Testversion, der wesentliche Funktionen fehlen, die Sysadmins heute für das effektive Monitoring von Enterprise-IT-Systemen benötigen“, so der CEO von Opsview, Michael Walton. „Atom stellt nicht nur alle Tools bereit, die auch in Opvsview Pro und Enterprise enthalten sind. Auch die Codebasis des Produkts wird voll unterstützt, und es wird von umfassenden Verbesserungen und Erweiterungen profitieren, die Opsview im Rahmen seiner langfristigen Produkt-Roadmap vornehmen wird.“

Opsview ist einfach zu bedienen und lässt sich schnell herunterladen und implementieren. Selbst die komplexesten IT-Umgebungen können innerhalb weniger Minuten eingebunden und überwacht werden. Mit vollwertigem Business Service Monitoring, SMNP-Traps und grafischen Dashboards sorgt Opsview dafür, dass Sysadmins jede IT-Umgebung aus einer einzigen Anwendung heraus überwachen können. Dies erleichtert es ihnen, Prozesse, die für bestimmte Funktionen betriebswichtig sind, in Clustern und Gruppen zusammenzufassen und genau zu ermitteln, welche Geräte Wartungsbedarf haben. Die IT-Monitoring-Software bietet auch eine Reihe vorbereiteter Integrationen – unter anderem mit ServiceNow, Jira, VictorOps und viele anderen Servicedesk-Technologien, um eine schnelle Reaktion auf Probleme zu erleichtern.

Sysadmins profitieren nicht nur in technologischer Hinsicht von Opsview. Auch die Zugehörigkeit zur großen Opsview-Community bietet erhebliche Vorteile. Sie ermöglicht den Austausch technischer Tipps und fördert die Vernetzung mit Kollegen, die ähnliche Probleme oder Schwierigkeiten bei der IT-Administration bewältigen müssen.

Registrieren Sie sich hier für Opsview Atom, damit Sie heute noch mit IT-Monitoring der Enterprise-Klasse beginnen können.

Im Blog von Opsview finden Sie praktische Tipps zur Verbesserung Ihrer IT-Umgebung.

Über Opsview

Opsview ist eine innovative Monitoring-Plattform für Business-Services der Enterprise-Klasse und IT-Infrastruktur. Sie ermöglicht einen besseren Überblick über die und eine bessere Steuerung der IT-Infrastruktur. Aufgrund seiner Bedienerfreundlichkeit und der flexiblen, auf Standards basierenden Architektur hat Opsview zahlreiche Kunden in den Segmenten KMU, Großunternehmen und Behörden überzeugt – unter anderem die Hochschulen Harvard Law, MIT, Yale University, Cornell University, die US Army und die Unternehmen Allianz, Sky, King Digital Entertainment, AXA, Daimler, VMware und Müller. Zu den bekanntesten Opsview-Kunden im Segment der Service-Anbieter zählen IBM, Telefónica, Dimension Data, BT Plusnet und Colt.

Rechtliche Hinweise

Copyright © 2015 Opsview Inc. Alle Rechte vorbehalten. 800 West Cummings Park, Suite 6350, Woburn, Massachusetts (USA) 01801-7200. Opsview ist eine Marke von Opsview Ltd. Alle anderen Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Firmen.