News

Opsview schiebt den Riegel vor: Neueste Softwareversion jetzt mit Sicherheits-Safe

Opsview 4.6 bietet Passwort- und Daten-Verschlüsselung für geschützte Umgebungen
Nov 20, 2014

Opsview, der führende Anbieter für Unified-Services-Monitoring, hat heute die Freigabe der neuen Version Opsview 4.6 bekannt gegeben. Zu den neuen Funktionen gehören ein Sicherheits-Safe, die Integration mit VictorOps, sFlow-Monitoring und ein deutlich verbessertes Installationsverfahren.

Als Reaktion auf die zunehmende Kundennachfrage nach hochsicherem Monitoring und PCI-Kompatibilität hat Opsview einen Sicherheits-Safe als Standardfunktion eingeführt. Dies ermöglicht es, alle Passwörter und sensiblen Daten innerhalb der überwachten IT-Umgebung zu verschlüsseln.

Die Benutzer des Moduls Opsview Network Analyzer profitieren von der neuen Unterstützung für sFlow, mit der die Datenverkehrsanalyse für Netzwerkgeräte von Herstellern wie HP, Cisco, IBM, Dell und Juniper möglich wird. Diese Erweiterung ergänzt die NetFlow-Datenverkehrsanalyse, die vom Network Analyzer bereits unterstützt wird.

Das deutlich verbesserte Installationsverfahren für Opsview verkürzt die Zeit bis zur Betriebsbereitschaft von ein paar Stunden auf unter 5 Minuten und nur 10 Tastendrücke. Dadurch sparen IT-Teams wertvolle Zeit bei der Inbetriebnahme von Opsview.

Dazu Sam Marsh, Produktmanager bei Opsview: „Der neue Sicherheits-Safe für Opsview 4.6 ist ein großer Vorteil für Kunden, die Monitoring in hochsicheren Umgebungen benötigen. Und mit dem beschleunigten Installationsverfahren ist Opsview jetzt schneller einsatzbereit als je zuvor.“

Chef-Softwarearchitekt Ton Voon kommentierte die erweiterten Monitoring-Funktionen wie folgt: „Die neue sFlow-Unterstützung für den Network Analyzer liefert den Kunden jetzt detaillierte Informationen zur Performance zahlreicher Netzwerk-Technologien von allen großen Herstellern. Damit erhalten sie noch tieferen Einblick in die Leistung ihres Netzwerks und erkennen leichter, wo es zu Engpässen kommen könnte.“

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie auf der Website von Opsview.

- ENDE -

HINWEISE AN DIE REDAKTION

Über Opsview

Opsview ist ein führender Anbieter von Management-Lösungen für IT-Systeme, zu dessen Kunden Hunderten internationaler Großunternehmen zählen, darunter weltweit renommierte Organisationen wie BT, Blue Cross Blue Shield, BSkyB, Allianz, US Army, IBM, Irish Revenue und die Yale University. Das Hauptprodukt des Unternehmens, Opsview Enterprise, kam im Jahr 2009 erstmals auf den Markt und wird von über 45.000 registrierten Benutzern in 160 Ländern eingesetzt.

Opsview folgen

Twitter
Facebook
LinkedIn
Rechtliche Hinweise

Copyright © 2014 Opsview. Alle Rechte vorbehalten. Enterprise Centre, Whiteknights Road, Reading, RG6 6BU, UK. Opsview, Opsview Enterprise und Opsview Pro sind Marken von Opsview Ltd. Alle anderen Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und Logos sind Eigentum der jeweiligen Firmen.