Case study

Cisco Global

Hintergrund:

  • Cisco Systems, Inc. ist ein amerikanischer multinationaler Konzern mit Hauptsitz in San Jose (Kalifornien, USA), der Netzwerktechnologie entwickelt, produziert und vertreibt. Cisco ist einer der größten Netzwerkausrüster der Welt und ein Fortune-500-Unternehmen. Das Unternehmen wird von Forbes an 12. Stelle unter den weltweit wertvollsten Marken aufgeführt.

IT-Monitoring-Bedarf:

  • Cisco hatte bisher Nagios eingesetzt und tat sich schwer damit, das System weltweit bereitzustellen. Das Unternehmen suchte ein Tool, mit dem es die Monitoring-Aktivitäten für zahlreiche, über die ganze Welt verteilte Labors, Entwicklungsteams und Entwickler in einer einzigen Dashboard-Ansicht zusammenführen konnte. Als Unternehmen der Netzwerk-Technologiebranche erkannte Cisco die Notwendigkeit, anpassbare Dashboards und eine flexible, intuitive Monitoring-Lösung einzusetzen.
  • Da Cisco in einem kritischen Geschäftssegment tätig ist, muss das Unternehmen sofort erfahren, wenn etwas schief gelaufen ist. Weil diese Funktionalität bisher völlig fehlte, musste Cisco sich nach Alternativlösungen umsehen. Dabei strebte es den weltweiten Betrieb eines schlanken, verteilten Modells an. Dies schloss auch die Virtualisierungsplattformen und die extrem sichere, interne, private Cloud ein. Das Entwicklungsteam musste in der Lage sein, in einer gesicherten Mehrmandanten-Umgebung Geräte einzeln hinzuzufügen und zu überwachen.

Darum war Opsview die richtige Lösung:

  • Opsview Enterprise versprach dank seiner integrierten grafischen Benutzeroberfläche und erweiterten automatischen Erkennung. eine sehr einfache Konfiguration und Migration. Über die Drag-and-Drop-Dashboards konnte Cisco das Monitoring nach seinen Anforderungen konfigurieren.
  • Cisco hat dank Opsview einen besseren Gesamtüberblick über die Vorgänge im ganzen Unternehmen. Die schnelle Installation und Bereitstellung und die bedienerfreundliche grafische Benutzeroberfläche erleichtern es Sysadmins, die keine Erfahrung mit Monitoring-Systemen haben, bei Bedarf Geräte hinzuzufügen.
  • Das Opsview Monitoring Tool für Business-Services bietet enorme Vorteile. Es ermöglicht Cisco, grafisch darzustellen, welcher Service von einem Problem betroffen ist und Service-Checks auszuführen, um herauszufinden, wo es tatsächlich Beeinträchtigungen gibt. So hat das Unternehmen einen Echtzeit-Überblick darüber, wer gerade Schwierigkeiten hat, anstatt nur allgemein zu sehen, wer welche Ressourcen nutzt.